facebookpixel
Smarte Haushaltsgeräte

Smarte Haushaltsgeräte

Smarte Haus-haltsgeräte

Das Segment Smarte Haushaltsgeräte umfasst vernetzte Varianten aller Arten von Haushaltsgeräten. Dazu gehören Grossgeräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen und Öfen sowie kleine Geräte wie Mikrowellen, Kaffeemaschinen und Staubsauger. Die einzige Voraussetzung ist, dass eine Internetverbindung besteht. Auch eine indirekte Verbindung über ein lokales Netzwerk ist möglich, soweit Fernzugriff und -steuerung gegeben sind.

Sowohl Sicherheit als auch Komfort sind die Kernpunkte in dieser Rubrik. Während in der Küche smarte Öfen zum Einsatz kommen, die sich in gefährlichen Situationen selbst abschalten können, kann mithilfe von vernetzten Geräten das Schreiben von Einkaufslisten oder sogar das Einkaufen automatisiert werden. Durch die Kombination verschiedener Funktionen kommen die Paradebeispiele dieses Segments zum Zug: Der Wecker aktiviert die Kaffeemaschine oder die letzte Person, die durch die Haustür mit Smart Lock tritt, schaltet automatisch den Ofen aus.

Quelle: Statista – Smart Home Report 2018

Autorin

Inge

Inge

Digital Business Management Studentin

Weitere Fragen zu Smart Home?

Lass es uns wissen!

Vernetzung & Steuerung

Vernetzung & Steuerung

Vernetzung & Steuerung

Das Segment Vernetzung & Steuerung stellt die Infrastruktur für die Kommunikation der Geräte im Internet der Dinge dar. Produkte aus diesem Segment ermöglichen die Kommunikation zwischen den Geräten und zwischen den Geräten und ihren Nutzern. Die Rubrik befasst sich daher mit der grundlegenden Ausstattung sowie Dienstleistungen für intelligente Heimnetzwerke.

Zu dieser Rubrik zählen Produkte wie Smart Speaker. Die Hauptfunktion smarter Lautsprecher wie Amazon Echo und Google Home liegt innerhalb von Smart Homes in der Steuerung anderer Geräte. Neben der Sprachsteuerung gibt es auch Geräte mit Touch-Bedienung wie programmierbare Steuerknöpfe (Wandschalter) und diverse Smart Home Panels. Zu diesem Segment zählen ebenfalls smarte Steckdoseneinsätze, die die Stromzufuhr anderer Geräte ferngesteuert oder automatisch regeln. Solche Steckdosen kommen meistens bei Haushaltsgeräten zum Einsatz, die noch nicht im Vornherein intelligent sind. Als zentrale Steuerungseinheit fast jeden Smart Homes steht ein Hub, der das Netzwerk für die einzelnen Geräte im Internet der Dinge stellt. Dies ermöglicht, dass verschiedene Geräte über ein Interface bzw. eine Software gesteuert werden.

Quelle: Statista – Smart Home Report 2018

Autorin

Inge

Inge

Digital Business Management Studentin

Weitere Fragen zu Vernetzung & Steuerung?

Lass es uns wissen!

Energy Management

Energy Management

Energy Management

Das Segment Energy Management gewinnt zunehmend an Bedeutung. Darin enthalten sind Produkte und Dienstleistungen zur Kontrolle und Reduktion des Energieverbrauchs.

Grosses Einsparpotenzial besteht darin, dass Wärme im Haus oder der Wohnung abhängig von der Anwesenheit der Bewohner aber auch äusseren Bedingungen geregelt wird. Weit verbreitet sind Thermostate mit Wandhalterung oder Regler, die meist direkt am Heizkörper angebracht sind. Solche Systeme sind imstande, die Heizung automatisch an Innen- und Aussentemperatur anzupassen. Dementsprechend werden vor allem Heizungssteuersystemen dem Energiesparaspekt gerecht.

Beispiele sind automatisierte Heizkontrollen und Timer, Temperatur-, Sonnen- und Niederschlagssensoren. Weitere Aspekte wie die Luftfeuchtigkeit und die CO2-Konzentration haben Einfluss auf das Raumklima. Durch eine clevere Sensorik kann das Raumklima konkret erfasst und geregelt werden.

Produktkategorien im Bereich Energy Management zeichnen sich durch eine hohe Ausrichtung an individuelle Bedürfnisse und Wünsche aus, was wiederum den Wohnkomfort erhöht. Bewohner können aus der Ferne Heizungen sowie Klimaanlagen abschalten oder kurz vor der Rückkehr wieder einschalten.

Quelle: Statista – Smart Home Report 2018

Autorin

Francine

Francine

Digital Business Management Studentin

Weitere Fragen zu Energy Management?

Lass es uns wissen!

Gebäudesicherheit

Gebäudesicherheit

Gebäudesicherheit

Autorin

Francine
Francine
Das Smart Home Segment Gebäudesicherheit umfasst Lösungen rund um das Thema Sicherheit im eigenen Heim. Gebäudesicherheit gewinnt fortlaufend an Bedeutung. Die Digitalisierung und IoT-Technologien ergänzen diesen Bereich stetig durch neue Aspekte und werfen gleichzeitig neue Fragen auf.

Hauptbestandteile dieser Rubrik sind Einbruchsprävention, umgehende Benachrichtigung bei Gefahren wie Feuer oder Wasseraustritt, Notfallalarme und Zugangskontrolle.

Gebäudesicherheit-Produkte erstrecken sich über audiovisuelle Türkommunikation, elektronische Zugangssysteme oder echte Sicherheitsausstattungen. Beispiele sind Überwachungsgeräte wie Überwachungskameras, Bewegungsmelder, programmierbare und fernsteuerbare Türschlösser. In der Risikoüberwachung siedeln sich Geräte wie vernetzte Rauchmelder und Feuchtigkeitssensoren an.

Smart-Cameras sind bereits so weit entwickelt, dass Menschen über Gesichtserkennung identifiziert werden. Mit einem Bewegungsmelder kombiniert, beginnt die Aufnahme erst bei Bedarf. In Verbindung mit Geräten aus der Rubrik Energy Management können Informationen, die von Türschlössern beim Eintritt oder Verlassen eines Gebäudes erfasst werden, beispielsweise die Heizung entsprechend anpassen.

Quelle: Statista – Smart Home Report 2018

Autorin

Francine

Francine

Digital Business Management Studentin

Weitere Fragen zur Gebäudesicherheit?

Lass es uns wissen!

Komfort & Licht

Komfort & Licht

Komfort & Licht

Autorin

Fia

Fia

Digital Business Management Studentin

Im Segment Komfort & Licht werden Geräte zusammengefasst, die der Verbesserung der Wohnatmosphäre und Beleuchtung in einem Smart Home dienen.

Sensoren und Aktoren sowie vernetzte und aus der Ferne steuerbare Beleuchtung oder Garagentor-Steuerungen zählen zu dieser Rubrik. Bekannte Beispiele sind Tür- und Fenstersensorik, Schliessmechanismen und «Smart Bulbs». Diese Geräte können mit anderen IoT-Geräten verbunden werden, bei verschiedenen Haushalts-Szenarien zum Einsatz kommen oder Teil von anderen Segmenten sein.

So ist es beispielsweise möglich, dass Fenster- und Türsensoren die Heizung abschalten, sobald ein Fenster geöffnet wird. Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine «Noch offen» – Nachricht an das Smartphone des Besitzers des Hauses zu senden. Auch vernetzte Beleuchtung bietet mehr als «an» und «aus» oder das Dimmen einzelner Glühbirnen. Eine zentrale Elektronik ermöglicht beispielsweise die Programmierung von vorab definierten Einstellungen oder das Bedienen der Beleuchtung aus der Ferne. Weiter können smarte Glühbirnen die Anwesenheit der Hausbesitzer simulieren oder sich automatisch abschalten, wenn niemand zu Hause ist.

Diese Rubrik eignet sich vor allem für Einsteiger, die sich mit der Technologie des Internet der Dinge vertraut machen wollen. Ein Grossteil der Geräte aus diesem Segment wird einer günstigen Preisklasse zugeordnet und gerade smarte Glühbirnen können leicht installiert werden.

Quelle: Statista – Smart Home Report 2018

Weitere Fragen zu Komfort & Licht?

Lass es uns wissen!

Home Entertainment

Home Entertainment

Home Entertainment

Der Stellenwert von Medien ist in der heutigen Gesellschaft fest verankert. Dies hat dazu geführt, dass auch der Anspruch an Entertainment im eigenen Zuhause zunimmt. Das Segment Home Entertainment dient Unterhaltungszwecken innerhalb eines Smart Homes. Dazu zählen Produkte und Dienstleistungen zum Multi-Room-Entertainment, beispielsweise Soundsysteme, sowie vernetzte Fernsteuerungen.

Nebst der offensichtlichen Unterhaltungsfunktion von Multiroom-Audiosystemen können diese auch optimal mit Sicherheitssystemen verknüpft werden. So können beispielsweise Bewegungsmelder mit Entertainment-Geräten verknüpft werden. So kann die Anwesenheit einer Person im Haus nicht nur mit Produktkategorien der Beleuchtung vorgetäuscht werden, sondern auch mit Audiosystemen.

Auch hierbei handelt es sich um eine Rubrik, die sich für Smart Home Einsteiger eignet. Mittlerweile konzentrieren sich die Hersteller nicht mehr ausschliesslich auf hochpreisige Soundsysteme. Vor allem in diesem Bereich werden die Smart Home Lösungen stetig günstiger und immer einfacher zu installieren.

Quelle: Statista – Smart Home Report 2018

Autorin

Fia

Fia

Digital Business Management Studentin

Weitere Fragen zu Home Entertainment?

Lass es uns wissen!

Themenbereiche des Smart Home

Themenbereiche des Smart Home

Allgemein

Themenbereiche

Hier erfährst Du kurz und knapp wie um was es sich in den verschiedenen Themenbereichen dreht.

Komfort & Licht

Die Vernetzung der Beleuchtung bietet mehr als „an“ und „aus“ bzw. das Dimmen einzelner Bereiche. Eine zentrale Elektronik ermöglicht zum Beispiel das Programmieren von vorab definierten Einstellungen oder das Bedienen der Beleuchtung aus der Ferne.

Home Entertainment

Die Medien nehmen in der heutigen Zeit einen immer grösseren Stellenwert in der Gesellschaft ein. Somit haben die Menschen einen höheren Anspruch an die Medien in ihrem Zuhause. Das Smarthome-Konzept reagiert auf diese Ansprüche zum Beispiel mit der Integration von Einbaulautsprechern in Hi-Fi Qualität. Ausserdem verbringen Menschen immer mehr Zeit im Internet und eine entsprechende Infrastruktur im Haus erleichtert dies.

Gebäudesicherheit

Die Sicherheit wird in der heutigen Zeit immer wichtiger und wird durch die Digitalisierung stetig durch neue Aspekte ergänzt. Die Sicherheit erstreckt sich über audiovisuellen Türkommunikation, elektronische Zugangssysteme, bis hin zu einer echten Sicherheitsausstattung.

Energy Management

Ein grosses Thema des Smart Homes ist die Energieeinsparung. Ein enormes Einsparpotenzial besteht darin, dass die Wärme im Haus oder der Wohnung abhängig von der Anwesenheit, aber auch den äußeren Bedingungen geregelt wird. Weitere Aspekte wie die Luftfeuchtigkeit und die CO2-Konzentration haben ebenfalls Einfluss auf das Raumklima. Durch eine clevere Sensorik kann das Raumklima konkret erfasst und geregelt werden.

Garten

Wenn Smart Home mit Garten in Verbindung gebracht wird, denkt man schnell an “Urban Gardening”. “Urban Gardening” wird das Konzept genannt, wenn Menschen auf Dächern, Brachen oder Grünstreifen Möhren ziehen und Blumen züchten.

Im “Urban Gardening” werden zwei Teilbereiche definiert. Der erste Teilbereich befasst sich mit den sogenannten “offenen Systemen”. Bei den offenen Systemen handelt es sich um Dachfarmen und Fassaden, auf/an welchem Obst und Gemüse gezüchtet werden. Anders beim zweiten Teilbereich: Die “geschlossenen Systeme”, bei welchem von „Gewächshäusern“, Gebäudehüllen und Indoor Farming gesprochen wird.

Unsere aktuellsten Blogbeiträge

Click & Grow Smart Garden 3

Click & Grow Smart Garden 3 – ideal für Kräuter und Pflanzen über den Winter.

Tile Tracker

Der Tile Tracker ist klein genug, um ihn an all Deine liebsten Gegenstände zu hängen. Tritt dann der Fall der Fälle ein und Du nervst Dich wahnsinnig, dass Du wieder Etwas suchen musst, hilft Dir der Tracker und das Tile App dabei Deine verlorenen Gegenstäne aufzufinden

Smarte Haushaltsgeräte

Smarte Haus-haltsgeräteDas Segment Smarte Haushaltsgeräte umfasst vernetzte Varianten aller Arten von Haushaltsgeräten. Dazu gehören Grossgeräte wie...

Mit Smart Home Lösungen in ein sicheres Zuhause

Gebäudesicherheit Smart SecurityWie Smart Home Lösungen Dein zuhause sicherer gestalten kann. 2017 wurde allein in der Schweiz 113-mal pro Tag...

Sicherheit durch Smart Home

Ein intelligentes Zuhause kann dir helfen dein Zuhause sicherer zu machen, jedoch möchten wir hier auch erwähnen, dass immer wo Technik eingesetzt wird auch Sicherheitslücken entstehen können.

Gebäudesicherheit

Gebäudesicherheit Autorin Das Smart Home Segment Gebäudesicherheit umfasst Lösungen rund um das Thema Sicherheit im eigenen Heim. Gebäudesicherheit...

Apple HomeKit

Vernetzung & SteuerungErfahre, was es mit dem Apple HomeKit auf sich hat und wie Du im Alltag davon profitieren kannst.Durch Sprachsteuerung das...

Mesh-Netzwerk: Was ist es und wann wird es eingesetzt?

Die Mesh-Network-Technologie ist eine davon, die mit einer einfachen Handhabung und geringem Aufwand eine nahtlose Internetverbindung im ganzen Zuhause sichern kann.

Vernetzung & Steuerung

Das Segment Vernetzung & Steuerung stellt die Infrastruktur für die Kommunikation der Geräte im Internet der Dinge dar. Produkte aus diesem Segment ermöglichen die Kommunikation zwischen den Geräten und zwischen den Geräten und ihren Nutzern. Die Rubrik befasst sich daher mit der grundlegenden Ausstattung sowie Dienstleistungen für intelligente Heimnetzwerke.

Autorin

Francine

Francine

Weitere Fragen zum Digital Forum?

Lass es uns wissen!

Pin It on Pinterest