facebookpixel

Gebäudesicherheit

Sind wir mit Smart Homes sicherer unterwegs?

Weshalb Du des öfteren Überwachungskameras antriffst oder Bewegungssensoren keine Neuheit mehr sind.

Sicherheit durch Smart Home

von | 27. Nov 2018 | Gebäudesicherheit | 4 Kommentare

Ein intelligentes Smart Home kann Dir helfen, dein Zuhause sicherer zu gestalten. Jedoch muss auch beachtet werden, dass immer wo Technik eingesetzt wird, auch Sicherheitslücken entstehen können.

 

Das Szenario, dass sich ein Haus gegen seine Mitbewohner stellt, kennen wir nur aus Science-Fiction-Filmen. Das Thema Sicherheit wird mit der Digitalisierung aber durchaus wichtiger und wir finden, man soll darüber sprechen und verstehen, wo Smart Homes Sicherheitslücken aufweisen können. 

Wer nicht aufpasst holt sich schnell Sicherheitslücken in sein Haus. Bei der richtigen Anwendung bringen Smart Homes aber sehr viele Vorteile. Mehr Sicherheit kann beispielsweise durch Alarmanlagen, smarte Türschlösser oder Videoüberwachung generiert werden.

Smarte Überwachungskameras:

Mit intelligenten Überwachungskameras kannst du von überall aus auf deine Kamera zugreifen und Einstellungen mit deiner Sprachsteuerung einstellen. Es gibt auch Kameras, die auf Bewegungen reagieren und bei ungewohnten Aufnahmen eine Meldung an das verbundene Smartphone senden.

Smart Locks:

Mit einem Smart Lock wird das Schloss durch eine smarte Anwendung ersetzt und das Schloss mit dem Smartphone verbunden. Die Tür wird also nur durch eine App oder die Nähe des Smartphones geöffnet. Natürlich bringen Smart Locks viel Komfort mit sich, jedoch kann bei einer Fehlinstallation einfacher eingebrochen werden. Ein weiteres Problem ergibt sich daraus, dass das Schloss aus der Ferne geöffnet werden kann. Hacker haben es so leichter, das Türschloss zu hacken.

Smarte Alarmanlagen:

Smarte Alarmanlagen werden meistens in einem Set geliefert, welches das ganze Haus abdeckt. Die Angebote bestehen meist aus einem Set von Kameras, Sirenen sowie Öffnungs- und Bewegungsmeldern. Das Ganze wird über eine Smartphone-App gesteuert.

Mit solchen Anlagen kann man aber auch so tun als ob jemand Zuhause wäre, damit die Chance eines Einbruchs minimiert wird. Die App kann durch Verbindung zu anderen Systemen auch Licht oder Fernseher steuern.

Smarte Installationen machen also in vielen Bereichen Sinn und können das Einbruchsrisiko minimieren.

Stay Smart!

 

Unsere aktuellsten Blogbeiträge

Click & Grow Smart Garden 3

Click & Grow Smart Garden 3 – ideal für Kräuter und Pflanzen über den Winter.

Tile Tracker

Der Tile Tracker ist klein genug, um ihn an all Deine liebsten Gegenstände zu hängen. Tritt dann der Fall der Fälle ein und Du nervst Dich wahnsinnig, dass Du wieder Etwas suchen musst, hilft Dir der Tracker und das Tile App dabei Deine verlorenen Gegenstäne aufzufinden

Smarte Haushaltsgeräte

Smarte Haus-haltsgeräteDas Segment Smarte Haushaltsgeräte umfasst vernetzte Varianten aller Arten von Haushaltsgeräten. Dazu gehören Grossgeräte wie...

Mit Smart Home Lösungen in ein sicheres Zuhause

Gebäudesicherheit Smart SecurityWie Smart Home Lösungen Dein zuhause sicherer gestalten kann. 2017 wurde allein in der Schweiz 113-mal pro Tag...

Sicherheit durch Smart Home

Ein intelligentes Zuhause kann dir helfen dein Zuhause sicherer zu machen, jedoch möchten wir hier auch erwähnen, dass immer wo Technik eingesetzt wird auch Sicherheitslücken entstehen können.

Gebäudesicherheit

Gebäudesicherheit Autorin Das Smart Home Segment Gebäudesicherheit umfasst Lösungen rund um das Thema Sicherheit im eigenen Heim. Gebäudesicherheit...

Apple HomeKit

Vernetzung & SteuerungErfahre, was es mit dem Apple HomeKit auf sich hat und wie Du im Alltag davon profitieren kannst.Durch Sprachsteuerung das...

Mesh-Netzwerk: Was ist es und wann wird es eingesetzt?

Die Mesh-Network-Technologie ist eine davon, die mit einer einfachen Handhabung und geringem Aufwand eine nahtlose Internetverbindung im ganzen Zuhause sichern kann.

Vernetzung & Steuerung

Das Segment Vernetzung & Steuerung stellt die Infrastruktur für die Kommunikation der Geräte im Internet der Dinge dar. Produkte aus diesem Segment ermöglichen die Kommunikation zwischen den Geräten und zwischen den Geräten und ihren Nutzern. Die Rubrik befasst sich daher mit der grundlegenden Ausstattung sowie Dienstleistungen für intelligente Heimnetzwerke.

Autorin

Inge

Inge

Weitere Fragen zu Smart Security?

Lass es uns wissen!

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen erwünscht

Smart Home Inhalte mit deinen Freunden teilen