facebookpixel

Energy Management

Energy Management

von | 22. Okt 2018 | Energy Management

Das Segment Energy Management gewinnt zunehmend an Bedeutung. Darin enthalten sind Produkte und Dienstleistungen zur Kontrolle und Reduktion des Energieverbrauchs.

Grosses Einsparpotenzial besteht darin, dass Wärme im Haus oder der Wohnung abhängig von der Anwesenheit der Bewohner aber auch äusseren Bedingungen geregelt wird. Weit verbreitet sind Thermostate mit Wandhalterung oder Regler, die meist direkt am Heizkörper angebracht sind. Solche Systeme sind imstande, die Heizung automatisch an Innen- und Aussentemperatur anzupassen. Dementsprechend werden vor allem Heizungssteuersystemen dem Energiesparaspekt gerecht.

Beispiele sind automatisierte Heizkontrollen und Timer, Temperatur-, Sonnen- und Niederschlagssensoren. Weitere Aspekte wie die Luftfeuchtigkeit und die CO2-Konzentration haben Einfluss auf das Raumklima. Durch eine clevere Sensorik kann das Raumklima konkret erfasst und geregelt werden.

Produktkategorien im Bereich Energy Management zeichnen sich durch eine hohe Ausrichtung an individuelle Bedürfnisse und Wünsche aus, was wiederum den Wohnkomfort erhöht. Bewohner können aus der Ferne Heizungen sowie Klimaanlagen abschalten oder kurz vor der Rückkehr wieder einschalten.

Quelle: Statista – Smart Home Report 2018

Autorin

Francine

Francine

Digital Business Management Studentin

Weitere Fragen zu Energy Management?

Lass es uns wissen!

Pin It on Pinterest

Teilen erwünscht

Smart Home Inhalte mit deinen Freunden teilen